Fortbildung zum Betreuungsassistenten / zur Betreuungsassistentin nach der Richtlinie § 87b Abs.3 SGB XI

Bildungsangebot Qualifizierung

Ziele

Lernziele sind der Erwerb von beruflichen Teilqualifikationen (Vermittlung berufspraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten), Stärkung der beruflichen Handlungskompetenzen während des Unterrichtes und des Praktikums, Stärkung des Selbstwertgefühles, Freude an der Arbeit und ein erfolgreicher Abschluss des Kolloquiums und der Maßnahme sowie der Widereinstig in den Arbeitsmarkt.

Zielgruppe

  • Arbeitssuchende
  • Berufstätige

Inhalt

Mit den Inhalten werden alle Teilnehmer vor Maßnahmebeginn individuell vertraut gemacht.

1. Diagnostik des Demenz-Syndroms
2. Verlauf der Demenz, Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation
3. Rechtliche und ethische Fragen
4. Notfall
5 .Weitere Therapie-Konzepte zur Alltagsgestaltung und Praxistipps zur Umsetzung
6. Selbsterfahrung, Arbeit im Team, Konfliktbewältigungsstrategien, Kolloquium

Abschluss

  • Zertifikat
  • ÜAZ - Teilnahmebescheinigung

Stundenumfang

160 Stunden

Termin

auf Anfrage

Schulungsort

Hauptsitz Waren
Warendorfer Str. 18
17192 Waren (Müritz)

Gebühr

832 €/Kurs

Der Unterricht findet i. d. R. als Vollzeitmaßnahme von Montag bis Freitag jeweils von 08:00 Uhr - 15:15 Uhr statt. Er teilt sich in 160 Unterrichtsstunden in der Theorie und 80 Stunden betriebliches Praktikum. Im Praktikum gelten die Arbeistzeiten des Praktikumbetriebes.


Alle erforderlichen Lehr- und Lernmittel sowie die Arbeitsbekleidung für das Praktikum werden zur Verfügung gestellt.

Finanzierungsmöglichkeiten

  • Steuerliche Förderung
  • Bildungsprämie AN
  • Bildungsschecks für Unternehmen
  • Förderung durch Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Selbstfinanzierung

Ansprechpartner

Melanie Nagel
Telefon: 03991 150229
Fax: 03991 150274
eMail:

Bildungsangebot Footer